Werden Sie GastgeberMit nur 78 € einen Tafelgast ein Jahr lang unterstützen

Was Sie wissen solltenMit einem kleinen Einsatz können Sie Großes bewirken.


  • Nur 78 € reichen für ein Jahr

    Die Münchner Tafel benötigt pro Jahr 78 € um einen Tafelgast ein Jahr lang mit Lebensmitteln zu unterstützen.

  • Das Teuerste ist die Logistik

    Von den 78 € fließen pro Tafelgast 56 € in Transport- und Logistikkosten. Jede Woche werden 120 Tonnen Lebensmittel an die Tafel gespendet. Um diese abzuholen und an die 27 Verteilstellen im Stadtgebiet zu transportieren, unterhält die Münchner Tafel eine Flotte von 18 Kühltransportern und LKWs. Diese müssen gewartet, getankt und versichert werden.

  • Lebensmittelzukäufe

    Von den 78 € fließen pro Tafelgast 22 € in Lebensmittelzukäufe. Damit können wir auch dann eine ausgewogene und gesunde Grundversorgung garantieren, wenn die Menge an gespendeten Lebensmitteln nicht ausreicht.

 

Unsere Tafelgäste danken Ihnen von Herzen!

Image

Mit einer Spende von nur 78 €* können wir einen
Tafelgast ein Jahr lang mit Lebensmitteln unterstützen.


Seit ihrer Gründung im Jahr 1994 lautet das Motto der Münchner Tafel: Lebensmittel verteilen statt vernichten. An 27 Ausgabestellen versorgen mittlerweile rund 650 Ehrenamtliche über 20.000 bedürftige Münchnerinnen und Münchner mit Obst, Gemüse, Brot und weiteren Nahrungsmitteln. Um dies zu gewährleisten, sind derzeit 18 Kühltransporter im Einsatz, um wöchentlich über 700 Abholungen und Auslieferungen zu tätigen.

Die Münchner Tafel ist ein gemeinnütziger Verein, der sich rein über Spenden finanziert.

*Diese Kosten setzen sich wie folgt zusammen:  Transport- und Logistikkosten (56 €) + Lebensmittelzukäufe (22 €)


Danke für bisher Gastgeber in 2019

von insgesamt 20.000 benötigten.


Olimometer 2.52


ALTRUJA-PAGE-OYI3

WIR SAGEN DANKE Unsere Gastgeber

256 Gäste

für 2019

188 Gäste

für 2019

30 Gäste

für 2019

111 Gäste

für 2019

80 Gäste

für 2019